Timons, Pumbas & Emmas Tagebuch

Zurück

 

Mitte Februar 2003                           Neues Futter

Bäh, was hat sie uns denn da in den Napf getan? Das schmeckt aber überhaupt nicht!! Jetzt haben wir schon den ganzen Tag nichts vernünftiges bekommen und gestern auch schon nicht. Aber es kann ja nur besser werden. Wir wollen wieder wh... und kit... aber ich glaube da können wir lange hoffen.

Was macht sie denn da? Sie packt unser ganzes leckeres Futter in eine Kiste und nimmt sie mit ! Das kann sie doch nicht tun! Aber dafür steht da jetzt ein ganz großer Sack mit Futter . Was steht da drauf? Genesis! Und das packt sie uns jetzt in unsere Näpfe! Oh warnsinn, das schmeckt ja sogar!

Seit diesem Tag bekommen wir nur noch Futter von Genesis, denn Fast-Food hatten wir lange genug!

Wer sich vielleicht auch über dieses tolle hochwertige Katzenfutter informieren möchte, oder gerne eine Probe zum testen hätte, der guckt am besten mal unter www.europetshop.de . Dort kann man eine 1 Kilo Futterprobe für nur 50 Cent bestellen.

 

Donnerstag, 27. Februar 2003            Zum ersten Mal auf den Balkon

Ja mach sie auf, los schneller, jetzt mach schon die alte Tür auf !

Jawoll, sie hats getan! Und jetzt nix wie raus hier. Aahh, herrlich, aber ganz schön dreckig hier, musst auch mal wieder putzen

Der erste schöne Tag im Jahr und wir dürfen auf den Balkon, wunderbar. Ich setz mich jetzt erst mal in die Sonne und guck blöd durch die Gegend

In den Blumenpötten liegt es sich echt gut, vor allem weil Frauchen noch ne Schicht Erde drin gelassen hat in der wir jetzt wühlen können!

Schade, dass wir nicht immer hier draußen sein können wann wir wollen, aber der Pumba ist als Baby mal runtergefallen - war zu blöd sich festzukrallen - und jetzt ist sie ständig hinter uns her, ob wir auch ja noch da sind. Aber man kann ja nicht alles haben.

So und jetzt noch so lang die Sonne ausnutzen bis sie die Tür wieder zu macht !

 

 

Samstag, 1. März 2003                       Getupfter Kater

Was machst die denn da schon wieder ? Mit so nem weichen Dings und buntem Wasser... Ey, dat gibbet doch nich, jetzt macht die das bunte Zeug auf meine Markierungen auf der Wand. Hehe, ganz schön viel Arbeit was !? Haben uns ja auch mächtig ins Zeug gelegt und ständig was mit der Pistole bekommen, aber Wasser kann uns gar nix !

Uups, jetzt bin ich doch glatt vom Kratzbaum gefallen , peinlich. Und was ist das ?? Das bunte Zeug was die an die Wand geschmiert hat, ist jetzt auf meinem Pelz , hilfe, hiiilfeeeee! Oh, da kommt sie schon, Gott sein dank hat sie nicht das Knipsteil mit, wär ja noch peinlicher wenn mich so noch mehr Leute sehen könnten. Ähh, mit nem nassen Lappen, aber besser als gefleckt durch die Gegend zu laufen

Das war anstrengend, jetzt erst mal schlafen *gähn*

 

 

Donnerstag, 20. März 2003                Tierarztbesuch

Was hat sie denn mit dem ollen Geschirr vor? Das mögen wir ja beide nicht so wirklich. Und jetzt auch noch die Box, jetzt müssen wir gleich bestimmt wieder ins Auto...

Timon macht mal wieder voll Terror, obwohl der nicht hier eingesperrt ist sondern bei der einen auf dem Schoß sitzen darf, Dosi sagt Mama zu ihr . Jetzt sind wir schon so lange unterwegs (15 Minuten) und endlich hält sie an. Ah schön im Wald, gehen wir jetzt wohl spazieren? Ich bezweifle es, da steht ein Haus und da gehen wir jetzt hin.

Dosi quatscht mit der Frau hinter der Theke und 5 Minuten später gehen wir in ein Zimmer. Ein Mann mit Handschuhen, welch ein Graus ! War ja klar, dass ich (Pumba) jetzt leiden muss, während Timon auf in der Ecke auf dem Boden liegt. Mir gehts aber auch heute schlecht, hab noch gar nix gefuttert und trotzdem wollte alles oben raus... versteh ich gar nicht... Aber immer wieder schön zu sehen, wie meine Dosi auch auf allen Vieren kriechen kann (mit nem Lappen in der Hand )

Auah! Jetzt hat der mich doch glatt gepiekst...... aber ich hab keinen Mucks von mir gegeben, bin halt doch tapfer !

Der Mann mit den Handschuhen hat gesagt, ich hätte die blöden Primeln nicht ablecken dürfen und deshalb ist mir so elend! Jetzt muss Dosi für mich kochen und zwar ganz leckeres frisches Fleisch ! Gekochtes Rind od. Pute mit Reis und so. Außerdem soll ich angeblich jetzt zwei Mal am Tag so ein Zeug bekommen das sich Maaloxan nennt, damit ich den Teppich nicht mehr dreckig mache. Wer näheres dazu wissen möchte fragt einfach meinen Dosi!

Jetzt fühl ich mich auf jeden Fall schon wieder ganz gut und hab schon großen Kohldampf, also Dosi, koch ganz schnell

 

 

Dienstag, 1. April 2003                       Freiluftpinkler

Hehe, sie hat nix gesehen... da hab ich ja noch mal Glück gehabt! Im Bad steht nämlich seit letzter Woche mal wieder nur das doofe Klo mit Deckel und ich (Pumba) mag das halt so gar nicht! Also was mach ich, muss ich halt woanders hinmachen! Heute wars mal mein Körbchen und gestern der Duschvorleger .

OH nö, Timon, was machst du da? Jetzt versucht der doch glatt mein Pipi zuzubuddeln und kratzt auf dem Laminat rum. Dosi guckt schon... jetzt kommt sie und hebt das Kissen an... ich geh schon mal... Oh oh, jetzt wird sie lauter, hört sich gar nicht nett an. Jetzt nimmt sie das Kissen und schmeißt es raus auf den Balkon. Glaub sie ist echt sauer... aber dann soll sie mir mein Klo halt wieder geben. Glaub das macht sie jetzt auch, jawoll geschafft .

Jetzt holt sie das Kissen vom Balkon und macht da ganz viel flüssiges Zeug drauf und bringt es aus der Wohnung (sie murmelte was von "muss es waschen gehen").

Hauptsache ich bin glücklich und hab mein Klo wieder.

 

 

Dienstag, Anfang April 2003              Bau mir eine Bude !

Die schraubt jetzt schon seit Stunden an dem Ding rum, das muss ich doch jetzt mal unter die Lupe nehmen...

Wir müssen halt immer und überall dabei sein. Was braucht die halt auch so lange... Da spielen wir doch ganz einfach mal mit ;o)

 

Dienstag, 12. Juli 2003                        Emmas Einzug

Also wir sind ja völlig empört! Da sperrt uns unsere Dosi einfach im Arbeitszimmer ein... zwar nicht für lange... aber trotzdem. Und was müssen wir sehen als wir wieder rausdürfen?? Ein kleines Etwas von Schmarotzer! Boar, waren wir wütend!! Ich meine, die sieht ja ganz süß aus mit ihrem geschminkten Gesichtchen, aber nee, das geht gar nicht! Und ständig läuft die unserer Dosi hinterher und lässt sich kraulen...

Also die wird was erleben! "Pumba, die wird gemieden und geschnitten!!"

Ich (Timon) verteidige mein Revier! Pumba die alte Flasche geht ständig gucken was die macht und schnüffelt an der rum... tsts, wo gibbet denn sowat? "Pumba hör auf! Und fauch sie gefälligst genauso an wie ich!!"

Gesagt getan, auch Pumba fängt an Emma anzugiften. Er will ja vor dem Herrn und Meister (Timon) nicht als Verräter dastehen ;o)

Nach 4 bis 5 Tagen hat sich das gelegt und Emma mussten wir - notgedrungen - akzeptieren. Was nützt es uns sie anzugiften und uns selber das Leben schwer zu machen, die geht ja nun doch nicht mehr weg...

Heute sieht das ganze dann so aus:

 

Anfang August 2003                   Der Bau einer Kletterwand

Unsere Dosine hat uns heute was ganz tolles gebastelt und zwar aus dem Kratzbaum den wir schon kaputt bekommen haben ;o)) Jetzt haben wir eine tolle Aussicht aus der Höhle in der Höhe! Nur die Kleine stört ein wenig...

Weitere Sitzflächen folgen hoffentlich noch, ist noch ein wenig kahl die olle Wand ;o)

 

Mitte August 2003                         Der Zimmerbrunnen

Ständig was neues... Heute hat sie schon wieder was neues angeschleppt... da kommt Wasser und Licht raus... komisches Ding! Aber probieren müssen wir dann doch mal. Die Kleine ist zum Vortesten da, damit wir auch wissen, das es gut ist ;o)

 

29. November 2003                              Drei Miezen allein zu Haus

Zwei Wochen lang hat sie uns einfach allein gelassen schnief. Von heute auf Morgen kam sei nicht mehr nach Hause. Wir hatten uns schon gewundert warum sie einen sooo großen Koffer mitnimmt.

Ihre Mama und ihr Bruder waren in dieser Zeit sehr oft bei uns und haben uns das Fressi gemacht und auch mit uns geschmust. Am Anfang hatten wir doch noch ein wenig Angst, wir dachten ja wirklich, dass unser Frauchen nie mehr wieder kommt.

Dosis Mama hat mir (Timon) in der ersten Zeit immer das "gute" Futter hingestellt grins. Frauchen sagt ja immer ich bin zu dick und muss diäten hihi. Ich find mich gar nicht zu dick und ich war wirklich begeistert über das Futter was ich da bekam. Leider war das nach einer Woche wieder vorbei und ich bekam das iih-bah Futter wieder grummel.

Nach unendlich langen 14 Tagen ging dann plötzlich Morgens ganz früh die Tür auf und unsere lieben Dosis standen wieder vor der Tür.

Zuerst waren wir doch ein wenig beleidigt und Emma ging sogar vor aller Augen an die Tapeten. Nach aber maximal 5 Minuten waren wir doch einfach nur froh sie wieder zu haben :o)

zurück



Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!